Studie prognostiziert für Leder- und Schuhindustrie 47 Milliarden Dollar Umsatz

Die indische Leder- und Schuhindustrie will bis 2030 einen Umsatz von 47,1 Milliarden US-Dollar erreichen. Dies wäre fast eine Verdreifachung des aktuellen Wertes von rund 17,3 Milliarden US-Dollar. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie, die vom Council for Leather Exports (CLE) und dem Leather Export Promotion Council for Leather Products herausgegeben wurde.

Der Inlandsumsatz soll rund 33,4 Milliarden US-Dollar (aktuell 12 Milliarden US-Dollar) erreichen, die Exporte 13,7 Milliarden US-Dollar (5,3 Milliarden US-Dollar). Laut dem CLE-Vorsitzenden Sanjay Leekha wird der Anteil des Schuhsektors (sowohl Leder als auch Nicht-Leder) am Ziel von 47,1 Milliarden US-Dollar etwa 50 Prozent betragen.