Selim Say

Selim Say übernimmt Position des Vice President Footwear

Selim Say übernimmt Position des Vice President Footwear

Jack Wolfskin stärkt im Rahmen seiner neuen strategischen Ausrichtung unter CEO Richard Collier den Bereich Footwear. Dazu wurde die neu geschaffene Leitungsfunktion Vice President Footwear geschaffen, die das Unternehmen zum 1. Juni mit dem Footwear-Experten Selim Say (49) besetzt hat. Er verantwortet in dieser Position das gesamte Footwear-Segment von Jack Wolfskin. Selim Say berichtet direkt an Richard Collier. „Wir sehen großes Potenzial in unserem Footwear-Geschäft und möchten es in Zukunft als einen unserer strategischen Schwerpunkte zielgerichtet weiter ausbauen“, so CEO Collier.

Selim Say wechselt von Keen, dem US-amerikanischen Anbieter von Outdoor-Schuhen und -Sandalen, zu Jack Wolfskin. Dort verantwortete er als Director Product and Merchandising EMEA das Produktmanagement und die Kollektionsstrategie für Europa, den Nahen Osten und Afrika. Say arbeitete über 20 Jahren in verschiedenen Positionen im Footwear-Bereich, unter anderem für Unternehmen wie Timberland und Ecco. Sein erster Aushilfsjob war in einem der Outdoor-Geschäfte des Jack Wolfskin-Gründers Ulrich Dausien.