Schuhmarke spendet Schuhe und zehn Prozent der Einnahmen aus Onlineverkäufen

Schuhmarke spendet Schuhe und zehn Prozent der Einnahmen aus Onlineverkäufen

Um die Feuerwehren in New South Wales bei ihrem Kampf gegen die Feuerkatastrophe zu unterstützen, spendet der Schuhhersteller Keen zehn Prozent seiner zwischen dem 14. und 21. Januar erzielten Einnahmen aus den Verkäufen über seinen Onlineshop und in seinen Markenstores sowie 3.000 Paar Arbeitsschuhe. Darüber hinaus haben Keen-Mitarbeiter in ihrer Freizeit Hunderte von speziellen Beuteln genäht, die Wildtierrettungsorganisationen für verletzte und vertriebene Beuteltiere zur Verfügung gestellt werden.