Schuhe24 veröffentlicht Lieferanten-Ranking 2020

Schuhe24 veröffentlicht Lieferanten-Ranking 2020

Seit 2017 nimmt Schuhe24 für seine Händler und Partner ein Ranking der Lieferanten vor. In der laufenden Saison Frühjahr/Sommer 2020, die stark von der Coronakrise im Handel geprägt ist, ergibt sich hier folgendes Bild: Skechers ist erstmals unter den Top 3 vertreten, Kinderschuhe gehören insgesamt zu den großen Gewinnern in der Coronakrise, Ricosta ist erstmals im Ranking für Frühjahr/Sommer dabei. Hersteller wie Paul Green sind aus dem Ranking gefallen, da die Nachfrage hier zurückging. Nicht mehr dabei sind auch Waldläufer, Legero und Lowa. Nike konnte im Zuge des Sportswear-Trends deutlich zulegen. Erstmals erscheinen Josef Seibel, Bugatti und Ara im Ranking.

Höhe der Abschriften

Die Abschriften lagen im Durchschnitt bei 8,7 Prozent (per April 2020), was über dem Niveau von 2019 liegt. Der Durchschnittspreis lag bei 73,10 Euro, was gegenüber 2019 eine Reduktion von 3 Prozent darstellt. Für den Gründer von Schuhe24, Dr. Dominik Benner, hat sich die Coronakrise deutlich in den Lieferantenzahlen wiedergespiegelt: „Online ist deutlich gewachsen in der Coronakrise. Die Preise fallen gleichzeitig leicht, die Kunden kaufen stark Kinderschuhe und Sportswear ein. Der Birkenstock-Run ist vorbei. Wir hoffen, dass die Rabattwelle nicht zu stark ausfallen wird.“

Wie hoch die Retourenquoten liegen

Im Rahmen der geänderten Coronaverhaltensweisen der Kunden zeigt sich auch eine Änderung im Retourenverhalten: „Die Kunden retournieren etwas weniger, es kaufen verstärkt ältere Kunden, die Ware nicht als Auswahl bestellen. Die Retourenzeiten steigen gleichzeitig, da die Kunden seltener zur Postfiliale gehen“, so Dominik Benner. Die geringsten Retourenquoten sind bei Birkenstock- und Rieker-Schuhen erkennbar, gefolgt von Bugatti und Skechers. Bei den Warengruppen haben Pumps und Kinderschuhe die höchsten Retourenquoten.