Karl Müller

MBT-Erfinder übergibt Geschäftsführung an Urs Keller

MBT-Erfinder übergibt Geschäftsführung an Urs Keller

Gründer Karl Müller zieht sich mit sofortiger aus der Geschäftsführung der Kybun AG zurück. Sein Nachfolger wird Urs Keller. Müller selbst konzentriert sich künftig auf das Verwaltungsratspräsidium. Der 67-jährige CEO ist seit 48 Jahren als Unternehmer aktiv. International bekannt wurde Müller mit seinem Abrollschuh MBT. Mit dem neuen Sohlenkonzept revolutionierte er die Schuhindustrie. Gestartet hatte der Unternehmer seine Karriere in Korea, wo er 20 Jahre lang lebte und arbeitete.

2007 gründete Karl Müller die Kybun AG und stellt seither unter diesem Marken einen „Luftkissenschuh“ mit elastisch-federnden Sohlen her. Der Produktionsstandort Sennwald ist heute die letzte Fabrik, die ihre Schuhe industriell in der Schweiz herstellt.

Mülers Nachfolger Urs Koller war 18 Jahre lang bei der Schweizer Post, zuletzt als Leiter Privatkunden Ostschweiz bei Postfinance. Zudem führte der 54-Jährige in seiner beruflichen Laufbahn ein großes Pflegeheim.