Coronakrise macht auch vor Premium-Damenmodehersteller nicht halt

Coronakrise macht auch vor Premium-Damenmodehersteller nicht halt

Auch die Marc Cain GmbH leidet unter der Coronakrise. Wie der Premium-Damenmodehersteller mitteilte, wird sich das Unternehmen von 90 Mitarbeitern trennen. Die Umstrukturierung sei bereits vor der Krise geplant gewesen, würde nun aber beschleunigt.

„Als Marktführer wollen wir gestärkt aus der aktuellen Krise hervorgehen. Dafür müssen wir wieder ein Schnellboot werden und unsere Strukturen verschlanken“, sagt Marc-Cain-Gründer Helmut Schlotterer. Von den Entlassungen sind allen Unternehmensbereichen am Stammsitz in Bodelshausen betroffen. Insgesamt beschäftigt die 1973 gegründete Marc Cain GmbH mehr als 1000 Mitarbeiter.