Großteil der Filialmitarbeiter in Kurzarbeit

Großteil der Filialmitarbeiter in Kurzarbeit

Der Warenhauskonzern Galeria Karstadt Kaufhof hat nach einem Bericht der Lebensmittelzeitung Staatshilfen beantragt, um die wirtschaftlichen Folgen der Coronavirus-Krise abfedern zu können. Wegen der angeordneten Geschäftsschließungen arbeitet der Großteil der Mitarbeiter in den Filialen inzwischen nicht mehr und befindet sich in Kurzarbeit. Zu Art und Umfang der angefragten staatlichen Hilfen machte die Zeitung keine Angaben.