Trotz Coronavirus werden Schuh- und Ledermesse in Mailand nicht abgesagt

Trotz Coronavirus werden Schuh- und Ledermesse in Mailand nicht abgesagt

Die Schuhmesse Micam in Mailand soll trotz des Ausbruchs des Coronavirus wie geplant vom 16. bis 19. Februar in Mailand stattfinden. Die Messe werde sich „strikt an die Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und des italienischen Gesundheitsministeriums halten“, teilten die Organisatoren mit. Um Aussteller und Besucher zu schützen, werde die Micam Milano alle weiteren von den Gesundheitsbehörden empfohlenen Präventionsmaßnahmen ergreifen.

Auch die Leder- und Zulieferermesse Lineapelle, die vom 19. bis 21. Februar ebenfalls auf dem Mailänder Messegelände veranstaltet wird, soll wie geplant stattfinden, heißt es auf der Website der Messe.