Münchener Schuhmesse findet nicht statt – MOC bleibt geöffnet

Münchener Schuhmesse findet nicht statt – MOC bleibt geöffnet

Die vom italienischen Schuhherstellerverband Assocalzaturifici organisierte Münchener Schuhmesse Moda made in Italy, die am 15. und 16. März im MOC stattfinden sollte, ist abgesagt worden. Dies ist Folge des Dekrets der italienischen Regierung, der zufolge niemand ohne zwingenden Grund aus Italien ein- oder ausreisen darf.

Die Showrooms des SOC sind dagegen vom 15. bis 17. März während der SOC Order 2 geöffnet. Die Veranstalter der parallel veranstalteten Essenz hatten erst vergangene Woche mitgeteilt, dass die Schuh-Ordermesse wie geplant stattfinden wird. Für das Stadtgebiet München gelte nur ein „mäßiges Infektionsrisiko“, hieß es in einer Mail an die potentiellen Besucher.