Giovanni Zoppas

Giovanni Zoppas wird Nachfolger von Antonio Dus bei der Lowa-Mutter

Giovanni Zoppas wird Nachfolger von Antonio Dus bei der Lowa-Mutter

Seit Anfang Mai fungiert Giovanni Zoppas (62) als CEO und General Manager für die Tecnica Group. Zoppas übernimmt die Position von Alberto Zanatta, dem Präsidenten der Gruppe. Dieser hatte die Aufgaben interimsmäßig mitübernommen, nachdem Antonio Dus, der bisherige CEO, im Dezember 2020 nach Vertragsende ausgeschieden war.

Giovanni Zoppas ist ein bekanntes Gesicht bei der Tecnica Group. Der Manager arbeitete bereits zwischen 2003 und 2006 für das Unternehmen. Als General Manager für Nordica verantwortete er direkt nach der Übernahme der Tecnica Group die Reorganisation der Marke. Seither ist er als Mitglied des Verwaltungsrats der Tecnica Group stetig verbunden geblieben.

Zoppas war für internationale Konzerne wie Benetton, GlaxoSmithKline, Coin Group und Marcolin Group tätig. Seit Oktober 2017 war er CEO von Thélios, dem Joint Venture von LVMH und der Marcolin-Gruppe, das das Brillengeschäft der Marken der LVMH-Gruppe (Celine, Dior, Fendi) verantwortete.

Über die Tecnica Group

Die Tecnica Group ist ein Anbieter von Outdoor-Schuhen und Skiausrüstungen. Zum Portfolio zählen Tecnica (Skischuhe und Schuhe), Nordica (Ski und Skischuhe), Moon Boot (Schuhe), Lowa (Wander- und Outdoorschuhe), Blizzard (Ski) und Rollerblade (Inline-Skates). Das Unternehmen, das 1960 von Giancarlo Zanatta gegründet wurde, beschäftigt 3.150 Mitarbeiter und erzielt ein Umsatzvolumen von mehr als 380 Millionen Euro.