In diesem Sommer keine Modemessen in Berlin

In diesem Sommer keine Modemessen in Berlin

In diesem Sommer finden in Berlin keine Modemessen statt. Nachdem bereits die Neonyt und die Panorama ihre Veranstaltungen abgesagt hatten, hat jetzt auch die Premium Group nachgezogen. Wegen des Verbots von Großveranstaltungen bis zum 31. August können die Messen Premium, Seek und die Konferenz Fashiontech nicht zum geplanten Termin vom 31. Juni bis 2. Juli stattfinden.

„Wir bedauern die Entscheidung natürlich sehr, insbesondere nach dem Erfolg unserer Events im Januar“, so Messechefin Anita Tillmann. „Es tut weh, dennoch sind wir uns auch unserer Verantwortung bewusst. Wenn die Absage unserer Messen, Konferenzen und Partys zur Sicherheit unserer Kunden und Besucher beiträgt, müssen wir diesen Schritt gehen.“

Nun will Tillmann eine digitale Orderplattform aufbauen. Dazu arbeitet die Premium Group mit dem B2B-Marketplace Joor zusammen. Joor habe den gesamten Einkaufprozess digitalisiert und sorge für einen reibungslosen, funktionierenden Wholesale-Ablauf auf internationaler Ebene – sowohl für Marken als auch für Händler. „Wir werden in Kürze dazu entsprechend Webinars anbieten und können unseren Kunden eine optimale, digitale Lösung zum Ordern präsentieren, um die Zeit der Pandemie effizient zu nutzen“, so Tillmann.