Der neue Markenauftritt von Josef Seibel

Hauensteiner Schuhhersteller mit neuem Markenauftritt

Hauensteiner Schuhhersteller mit neuem Markenauftritt

Im 135. Jahr des Bestehens stellt sich das Schuhunternehmen Josef Seibel mit Sitz in Hauenstein neu auf. Hauptverantwortlich für das Rebranding ist Franziska Seibel. Sie ist Teil der fünften Generation der Unternehmerfamilie und seit Anfang 2019 Geschäftsführerin für die Bereiche Marketing, Retail und Projekte. Gemeinsam mit Andreas Hillesheim, Unternehmenssprecher und Head of Marketing, wurden mit der Kreativ-Agentur AEIOU aus Düsseldorf das Branding und Design entwickelt und umgesetzt.

Der neue Auftritt von Josef Seibel basiert auf einem flexiblen Designsystem. Die Neukonzipierung des Markenlogos beinhaltet verschiedene Logoelemente: alleinstehend, als Initialen, mit Statement oder mit Zusatz des Gründungsjahres 1886. Bei der Produktinszenierung setzt die Marke auf die Farben Schwarz und Weiß.

Den ersten großen Part in der Markendarstellung übernimmt die Internet-Präsenz. Die Website von Josef Seibel wurde in ihrer Gestaltung grundlegend überarbeitet und an erweiterte Zielgruppen ausgerichtet. Auch die Social-Media-Kanäle sind mit dem Relaunch verbunden.

Das Erscheinungsbild der Marke am POS erhält mit Start zur Saison Herbst/Winter 2021 ebenfalls ein deutliches Make Over. Materialien wie Holz sollen den Nachhaltigkeitsgedanken transportieren. Am Standort in Hauenstein laufen derzeit die letzten Renovierungsarbeiten an der „Josef Seibel Schuhfabrik“ und dem angegliederten Café 1886.

Elementar für die zeitgemäße Ausrichtung stehen die neuen Linien 1886 und Spirit of Nature innerhalb der Kollektionen. Die Sneaker-Kollektion 1886 für Damen und Herren überrascht durch Personalisierung. Ab Sommer 2021 sind die sportlichen Modelle über einen Konfigurator online oder live vor Ort in der Schuhfabrik in Hauenstein individuell gestaltbar. Variable Designelemente bestehen aus Sohlenfarbe, Farbe für Front und Schnürung, Zunge und obere Fersenkappe, Schnürsenkelfarbe und einer persönlichen Gravur. Mit „Spirit of Nature“ will Josef Seibel einen Beitrag zum Umweltschutz leisten. Für die umweltfreundliche Kapselkollektion werden ausschließlich chromfrei gegerbte Ober- und Futterleder verwendet, die recycelbar sind. Nachhaltige Materialien, umweltschonende Produktionsprozesse und eine Fertigung in Hauenstein ermöglichen wenig CO₂ beim Transport.