Mehr Einkäufer als auf Februar-Veranstaltung Rund 450 Gäste aus dem

Mehr Einkäufer als auf Februar-Veranstaltung

Rund 450 Gäste aus dem Kreis der SABU-Händler und weitere Schuh- und Modehändler anderer Verbundgruppen besuchten am 12. und 13. September die SABU-Messe, um sich über die Mode F/S 2021 zu informieren, Kollektionen zu sichten und Aufträge zu platzieren.

SABU-Geschäftsführer Stephan Krug war stolz darauf, dass die Veranstaltung unter den gegebenen Umständen und Auflagen durchgeführt werden konnte. „Es ist deutlich zu spüren, dass die Schockstarre beendet ist“, so Krug. Rund 120 Firmen mit etwa 180 Marken nutzten die Gelegenheit, sich auf der Messe, die sogar einen besseren Besucherzuspruch hatte als bei der vorausgegangenen Februar-Messe, zu präsentieren.

Das Lieferanten-Portfolio entsprach weitgehend dem der vorangegangenen Messen, wobei einige neue Lieferanten und Marken neu dabei waren. Erstmals nahmen die Marken Gabor, Gabor Comfort, Pius Gabor sowie die Firma Beheim mit der Gabor Bags-Kollektion gemeinsam teil. Aus Platzgründen konnten die Anbieter von Dienstleitungen aller Art dieses Mal nicht ausstellen.

„Unter den momentanen Umständen konnten wir unsere beliebten Live-Modenschauen leider nicht zeigen“, so Stephan Krug, „das wäre für Models und Zuschauer mit einem zu hohen Risiko behaftet. Wir haben dafür an den beiden Tagen insgesamt drei erweiterte Modeinformationen präsentiert, die sehr gut angenommen wurden.“

SABU-Chef Stephan Krug war mit dem Besuch dieser besonderen SABU-Messe Trends & Fashion zufrieden. „Die Order-Saison F/S 2021 ist nicht nur aufgrund der verschiedenen Themen sehr anspruchsvoll. Von entscheidender Bedeutung wird die Gewichtung zwischen geschlossener und offener Ware sowie die thematisch gute Integration vorhandener Bestände aus F/S 2020 sein. Wichtig ist auch, die Liefertermine der Ware entsprechend dem tatsächlichen Saisongeschehen zu optimieren. Die neue, von uns initiierte Saisontaktung, das heißt das Verschieben von Order und Auslieferung um rund vier Wochen nach hinten in Richtung Bedarf, haben etliche unserer Industriepartner und viele SABU-Händler aufgegriffen. Und schlussendlich sollten Lieferanten, die sich in der Krise als verlässliche und partnerschaftlich agierende Lieferanten erwiesen haben, besonders berücksichtigt werden.“

Die nächste SABU-Messe findet am 12./13. März 2021 (Freitag/Samstag) statt.