Ulrich Rau, Sprecher der SABU Schuh-Verbund eG

Verbundgruppe gewährt Händlern 30 Tage Valuta für sechs Dekaden

Verbundgruppe gewährt Händlern 30 Tage Valuta für sechs Dekaden

Die SABU Schuh-Verbund eG gewährt den ihr angeschlossenen Händlern ab dem 1. März für zwei Monate eine kostenlose Sondervaluta auf alle Rechnungen. Für Schuhhändler in Deutschland und den umliegenden Ländern werden für die kommenden sechs Dekaden alle neuen Rechnungen um 30 Tage verlängert, unabhängig von deren Fälligkeit. Diese kostenlose Sondervaluta soll die Liquidität der SABU-Händler stärken, die nach der drei Monate dauernden Geschäftsschließung nun mit hohen Warenbelieferungen rechnen müssen.

„In enger Absprache mit der Schuhindustrie konnten die Warenlieferungen für Frühjahr/Sommer weitgehend gestoppt werden“, so Uli Rau, Sprecher der SABU Schuh-Verbund eG. „Nun, kurz vor Ende des Lockdown, wird die neue Ware in großen Mengen an die Geschäfte ausgeliefert. Mit vielen unserer Partner aus der Schuhindustrie konnte bereits ein Zahlungsaufschub ausgehandelt werden. Aber gerade im Schuhbereich rechnen wir mit einer nur langsam zurückkehrenden Konsumlust der Verbraucher. Es fehlt somit wichtiger Umsatz, um die finanziellen Verpflichtungen zu erfüllen. Zur Stärkung der Liquidität und damit zur Überbrückung möglicher finanzieller Engpässe unserer Mitglieder haben wir uns deshalb zu diesem Finanzierungsangebot entschlossen.“