Georg Mahn (links) und Kay Zimmer

Große Schuhe im Promenaden Hauptbahnhof Leipzig

Große Schuhe im Promenaden Hauptbahnhof Leipzig

Der Übergrößen-Spezialist Schuhplus wird im Mai in den Promenaden Hauptbahnhof Leipzig eine neue Filiale eröffnen. „Durch die herausragende Infrastruktur des Bahnhofs bieten wir unseren Kunden eine perfekte Anbindung, insbesondere auch aufgrund unseres erfahrungsgemäß großen Einzugsgebiets“, schwärmt Geschäftsführer Kay Zimmer (46). Mit rund 140 Shops ist der größte Kopfbahnhof Europas das größte Shopping-Center mit Gleisanschluss. Mit Schuhplus in Leipzig entsteht die erste Filiale in den neuen Bundesländern. Weitere sollen folgen.

Der  Spezialist für Damenschuhe von 42 bis 46 sowie Herrenschuhe von 46 bis 54 eröffnet in Leipzig die mittlerweile siebte Filiale. Auf 125 Quadratmetern wird mit rund 500 Modellen zwar nur ein Teil des Sortiments präsentiert, doch durch die digitale Anbindung mit dem Webshop können fehlende Modelle oder saisonunabhängige Schuhe an einem XL-Terminal aus weit über 100.000 Paar Schuhen ausgesucht und direkt nach Hause geschickt werden. Ein System, welches sich bei den bisherigen Schuhplus-Filialen bestens bewährt habe, so Expansionsleiter Georg Mahn (45), und auch an künftigen Standorten zum Einsatz kommen soll.