Geschäftsführer Kay Zimmer (rechts) und Expansionsleiter Georg Mahn sind Gesellschafter der Schuhplus GmbH.

Übergrößen-Spezialist expandiert bundesweit

Übergrößen-Spezialist expandiert bundesweit

Der Übergrößen-Spezialist Schuhplus expandiert stationär und eröffnet neue Filialen. Sechs neue Standorte sind es alleine bis Ende Juli. „Und das soll nicht alles in diesem Jahr gewesen sein“, so der geschäftsführende Gesellschafter Kay Zimmer (46).

Am Promenaden Hauptbahnhof Leipzig fällt der Startschuss, es folgen nahezu im Wochentakt Dresden, München, Nürnberg, Erlangen und zuletzt Frankfurt. Die neuen Standorte verfügen über eine Größe zwischen 125 und 200 Quadratmetern. Bis Ende des Jahres soll es bundesweit 15 Filialen geben. Vor allem Berlin und Nordrhein-Westfalen sind im Fokus.

Mit über 10 Prozent Wachstum im vergangenen Jahr habe Schuhplus trotz der Schließung von sechs Standorten die Corona-Situation effektiv gemeistert, so Zimmer.