Zeis Excelsa verkauft Cowboystiefelmarke an Investorengruppe

Zeis Excelsa verkauft Cowboystiefelmarke an Investorengruppe

Eine italienische Investorengruppe um den Ex-Stuart-Weitzman-Manager Maurizia Lastilla hat die Schuhmarke Sonora von Zeis Excelsa gekauft. Die für ihre Cowboystiefel bekannte Schuhmarke wurde in den 1980er Jahren gegründet. Die erste Kollektion soll im April vorgestellt werden, im Juni sollen die Schuhe dann in die Läden kommen.

Lastilla will sich auf einige ausgewählte Artikel konzentrieren. Die Produktion der Sonora-Schuhe soll weiterhin in der Region Marken erfolgen. Die Marke soll sich im Segment „bezahlbarer Luxus“ positionieren. Die VK-Preise werden zwischen 390 und 700 Euro liegen. Ziel sei es, zunächst mit Schuhen zu beginnen, Sonora aber zur Lifestyle-Marke auszubauen, sagte der neue Finanzchef Nicola Nori. Gestartet werden soll zunächst in Italien und Europa, Sonora habe jedoch das Potenzial, auch in den USA und in Fernost zu wachsen.