Online-Schuhhändler erweitert sein Portfolio

Online-Schuhhändler erweitert sein Portfolio

Der französische Online-Schuhhändler Spartoo hat sein Portfolio um die Marke JB Martin erweitert. Zuvor hatte Spartoo bereits die Marken Christian Pellet (Herrenschuhe) und Un matin d’été (Damenschuhe) gekauft. Über den Kaufpreis wurde nichts bekannt.

Die Marke JB Martin, die 2021 100 Jahre alt wird, wurde am 3. Juni 2020 vom Handelsgericht Paris aufgelöst. Bis zu diesem Zeitpunkt hatten sich keine Investoren gemeldet. Die insgesamt 125 Mitarbeiter von JB Martin wurden entlassen, die rund zehn Verkaufsgeschäfte geschlossen.

Die Spartoo-Gruppe beschäftigt derzeit über tausend Mitarbeiter, der Gesamtumsatz liegt bei 250 Millionen Euro.