Dr. Dominik Benner und Miriam Wohlfarth (Foto: The Platform Group)

Finanzdienstleister Banxware als Partner gewonnen

Finanzdienstleister Banxware als Partner gewonnen

Das Berliner Fintech Banxware und The Platform Group wollen Händlern schnell, einfach und bequem Zugang zu Liquidität zu ermöglichen. Zielgruppe sind sowohl neugestartete Händler, die oftmals keinen Kredit bei einer klassischen Bank bekommen, als auch Gewerbetreibende, für die der klassische Kreditantragsprozess bei einer traditionellen Bank zu langwierig ist.

The Platform Group bietet seinen Kunden ab sofort zusammen mit Banxware Echtzeit-Kredite an. Die Gruppe betreibt neun Marktplätze in verschiedenen Segmenten, darunter Plattformen wie Schuhe24, Bike-Angebot oder Dein-Juwelier. Derzeit sind über 3500 Händler aus neun unterschiedlichen Industrien angebunden.

Banxware, das Fintech von Miriam Wohlfarth und Jens Röhrborn, ist ein sogenannter „Lending as-a-Service Provider“, der es digitalen Plattformen wie Marktplätzen ermöglicht, integrierte Liquiditätslösungen und Kredite in Echtzeit für Händler anzubieten. Bei The Platform Group hat das Fintech sein sogenanntes Merchant Cash Advance Produkt integriert. Dahinter verbirgt sich eine Echtzeit-Kreditvergabe: Händler können über The Platform Group digital einen Kreditantrag stellen und der Kredit wird innerhalb von 15 Minuten über Banxware abgewickelt. Dabei kooperiert das Fintech mit der VVRB, der Vereinigten Volksbank Raiffeisenbank eG, die als kreditgebender Partner mit eingebunden ist.

„Wir möchten auch in Finanzierungsfragen ein starker Partner für unsere Kunden sein, gerade jetzt in der Corona-Krise,“ sagt Dr. Dominik Benner, CEO The Platform Group. Laut Banware-Gründerin Miriam Wohlfarth sind in den USA oder in China „ähnliche Angebote an die Händler schon ein Riesen-Trend. The Platform Group ist in Deutschland ein absoluter Vorreiter.“