Brax vergibt Lizenzen für Schuhe und Socken

vom 24.09.2019

Ulrich Hauer übernimmt mit neuer Firma Schuhlizenz

Die Casualwear-Marke Brax hat zur Herbst/Winter Kollektion 2020 eine Schuhlizenz an die Profectus Brand Construction GmbH in Bad Oeynhausen und eine Sockenlizenz an die Atair GmbH in Steinfurt und vergeben. Das Angebot bei Schuhen wird etwa 20 Styles für die Womenswear und 15 Styles für die Menswear umfassen. Die Sockenkollektion besteht aus saisonalen Fashionangeboten und einem NOS-Programm. Geplant sind jeweils etwa zehn Sockenstyles für die Womens- und Menswear. Den Einkäufern werden die Kollektionen ab Januar 2020 präsentiert.

Der Geschäftsführer der Profectus Brand Construction GmbH, Ulrich Hauer, war bereits mehrere Jahre freiberuflich für Brax tätig. Mit der Atair GmbH arbeitet Brax seit 2016 im eigenen Retail zusammen. „Mit dieser Portfolioerweiterung werden wir das Markenbild im Facheinzelhandel weiter Richtung Outfitmarke entwickeln“, so Marc Freyberg, Geschäftsleiter Marketing & E-Commerce und Unternehmenssprecher bei Brax.