Deutscher Handelskongress 2019 in Berlin

vom 07.10.2019

Diskutiert wird die Rolle des Einzelhandels in einer digitalen Welt

Die Veranstalter des Deutschen Handelskongresses 2019, Handelsverband Deutschland (HDE) und Management Forum der Handelsblatt Media Group, haben Details zum Kongressprogramm angekündigt. Der Deutsche Handelskongress steht unter dem Motto „Vision. Innovation. Wohlstand. Der Handel schafft Werte.” und findet vom 20. bis 21. November 2019 in Berlin statt.

Namhafte Repräsentanten aus Politik, dem Handel und aus Partnerunternehmen steuern Vorträge, Workshops und Keynotes bei. Das Rahmenprogramm reicht von einem Warm-Up Event am Vorabend bei Microsoft in Berlin über die Kongressausstellung Retail World mit rund 60 ausgewählten Partnern des Handels, eine Young Professionals Corner bis hin zum Business Speed Dating. Am Abend des 20. November verleihen der HDE und Management Forum den Deutschen Handelspreis, den führenden Branchenpreis. Die Veranstalter erwarten rund 1.500 Teilnehmer aus Handel, Industrie und Politik.

Mit Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel diskutiert Josef Sanktjohanser, Präsident des Handelsverbands Deutschland (HDE), die politischen Rahmenbedingungen für eine Branche im Wandel. Hierzu wird auch Christian Lindner, FDP-Parteivorsitzender und Vorsitzender der FDP-Bundestagsfraktion, am zweiten Kongresstag Stellung beziehen.

Michael Müller (Präsident Europa der GfK) stellt unter dem Titel „Handel 2020 - Kunde, Konsum & Konsequenzen” aktuelle Markttendenzen vor. Frans Muller (President & CEO, Ahold Delhaize) und Dr. Marcus Ackermann (Konzern-Vorstand Multichannel Distanzhandel, Otto Group) präsentieren, wie sich ihre Handelsunternehmen auf diese Markttrends einstellen. Sonja Moosburger (COO, MediaMarktSaturn N3XT) stellt vor, wie Europas führendes Handelsunternehmen für Consumer Electronics die Innovationskultur fördert und neue Handels-Services entwickelt. Am zweiten Kongresstag bietet Karl Wehner (Geschäftsführer D-A-CH, Alibaba Group) Einblicke in „New Retail” in China.

Rahmyn Kress (CDO, Henkel) und Franz-Olaf Kallerhoff (Vorsitzender der Geschäftsführung, Procter & Gamble DACH) steuern die Sicht von Markenherstellern bei. Das Thema „Responsible Innovation” steht im Fokus der Keynote von Matt Brittin (President of EMEA Business & Operations, Google).

„Nur über Erfahrungen und echte Gefühle bekommen wir einen Zugriff auf die Menschen”, ist Anders Indset überzeugt. Der Wirtschaftsphilosoph und Bestsellerautor („Quantenwirtschaft - Was kommt nach der Digitalisierung”) gilt als Vordenker und herausragender Keynote-Sprecher. Auf dem Deutschen Handelskongress 2019 hält er die inspirierende Closing Keynote.

Am Abend des 20. November wird im Rahmen des Deutschen Handelskongresses der Deutsche Handelspreis 2019 in den Kategorien „Mittelstand”, „Großunternehmen” und „Persönliche Leistung” verliehen. Auf der Gala, die von Judith Rakers (Nachrichtensprecherin und Journalistin) moderiert wird, werden zudem inspirierende, neue Konzepte und motivierte Mitarbeiter der Branche mit dem „Innovationspreis des Handels” und dem „Gesicht des Handels” ausgezeichnet.

Rund 60 Aussteller zeigen auf der begleitenden Messe Retail World ihre Produkte und Lösungen für den Handel. Auf der Brain Snack Stage, die mit dem Messeticket zur Retail World besucht werden kann, präsentieren Startups und Innovatoren in kurzen Impulsvorträgen neue Geschäftsmodelle und technische Neuerungen. Das Programm deckt Themen von Digital Marketing, Retail Operations, Start-up Pitches, Retail Innovation bis Connected Commerce ab und kann online unter www.handelskongress.de heruntergeladen werden.

Neu im Programm ist die Young Professionals Corner, wo U35-Nachwuchskräfte aus dem Handel mit Top-Vertretern der Branche ins Gespräch kommen können. Offen für alle Teilnehmer des Deutschen Handelskongresses ist das Business Speed Dating im Anschluss an den ersten Kongresstag.

Rund um den Deutschen Handelskongress findet in diesem Jahr erstmals die Excellence Day-Satellitenreihe statt. So bilden die Veranstaltungen zu den Themen CRM (Customer Relationship Management) und KI (Künstliche Intelligenz) am 19. November den Auftakt. Am 21. November folgt dann der Payment Excellence Day. Die Events vermitteln fokussiert an einem Tag Expertenwissen zu aktuellen Handelsthemen.

Der Deutsche Handelskongress wird veranstaltet von Management Forum der Handelsblatt Media Group. Träger des Kongresses ist der Handelsverband Deutschland (HDE). Die Veranstalter bieten Sonderkonditionen für Unternehmen aus dem Einzelhandel, Young Professionals aus Einzelhandel und Konsumgüterindustrie sowie für Existenzgründer (Gewerbeanmeldung nicht älter als 36 Monate) an.

 

Der Kongress findet statt vom 20. bis 21. November 2019 im Maritim Hotel Berlin (Tiergarten). Alle Infos und die Registrierung finden sich unter www.handelskongress.de.