Spanien steigert Schuhexporte auch Deutschland

vom 10.02.2020

72 spanische Marken auf der Gallery Shoes

Spanien hat in den ersten elf Monaten des vergangenen Jahres 12,2 Millionen Paar Schuhe im Wert von mehr als 248 Millionen Euro nach Deutschland gekauft. Das entspricht einer Steigerung von 4,8 Prozent. Damit ist Deutschland der drittgrößte Abnehmer spanischer Schuhe. Insgesamt verzeichneten die spanischen Schuhexporte von Januar bis November einen moderaten Anstieg. Es wurden mehr als 146 Millionen Paare im Wert von 2,505 Milliarden Euro verkauft und damit der Umsatz um 0,57 Prozent gesteigert.

Auf der Gallery Shoes vom 8. bis 10. März werden 72 spanische Marken ihre neuesten Kollektionen präsentieren. Spanien stellt nach Italien die zweitgrößte Beteiligung Auslandsbeteiligung auf der Düsseldorfer Schuhmesse. Zu den Ausstellern gehören Marken wie Acebos, Chie Mihara, Clic!, Marian, MTNG, Panama Jack, Pertini, Pons Quintana, Wonders und Yokono.