Szene aus Squid Game: Die Teilnehmer tragen alle Slip-ons von Vans. (Foto: Netflix)

Squid Game macht Slip-on zum Verkaufsrenner

Squid Game macht Slip-on zum Verkaufsrenner

Die Netflix-Serie „Squid Game“ bricht derzeit alle Rekorde. Die südkoreanische Serie ist auf dem Weg, die erfolgreichste in der Geschichte des Streaming-Anbieters zu werden. In allen 83 Ländern, in denen Netflix verfügbar ist, steht „Squid Game“ an der Spitze der Streaming-Charts.

In der Dramaserie werden 456 Hochverschuldete zu dem sogenannten Squid Game eingeladen. Dabei handelt es sich um einen Wettkampf in typischen Kinderspielen mit einem attraktiven Preisgeld für den Gewinner. Doch es gibt auch einen Haken: Die Verlierer müssen sterben.

Der weiße Slip-on von Vans

Die Kontrahenten im Squid Game tragen eine Uniform, die aus einem grünen Jogginganzug und weißen Slip-ons von Vans besteht. Die Popularität der Netflix-Serie hat jetzt dazu beigetragen, dass die Verkaufszahlen der weißen Slip-ons regelrecht explodieren. So meldet die britische Schuh-Handelskette Sole Supplier einen Anstieg der Verkaufszahlen um sagenhafte 7800 Prozent. Parallel dazu steigt auch die Nachfrage nach grünen Jogginganzügen sowie roten Overalls und Fechtmasken, die an die Uniformen der Wächter in „Squid Game“ erinnern.