Der Varomed Bondy in Weite L aus recyceltem PET

Bequemschuhanbieter setzt erstmals recyceltes Meeresplastik ein

Bequemschuhanbieter setzt erstmals recyceltes Meeresplastik ein

Varomed bietet in der Frühjahr/Sommer 2023-Kollektion erstmalig Schuhe aus Seaqual Yarn an. Dabei handelt es sich um ein Garn, das von der Seaqual Initivative aus recyceltem Plastik hergestellt wird, das rund um die Weltmeere gesammelt wird. Für die Herstellung dieses Garns wird der Plastikmüll zu Flocken und anschließend zu Pellets verwertet. Diese werden dann wiederum zu einem strapazierfähigen Garn weiterverarbeitet.

Das Garn wird bei Varomed beim Modell Bondy eingesetzt. Damit möchte das Unternehmen der Verschmutzung der Meere entgegenwirken. Pro verkauftem Schuh spendet Varomed zusätzlich einen Euro an die Initiative, um deren Arbeit zu unterstützen.