Florian Jodl verlässt den Online-Modehändler nach mehr als zehn Jahren.

Nachfolger für Florian Jodl soll im Herbst bekanntgegeben werden

DACH-Chef Florian Jodl hat Zalando zum 1. Juli verlassen. Jodl war über zehn Jahre beim Online-Modehändler in verschiedenen Positionen tätig und seit April 2021 General Manager für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Über die Gründe wurde nichts bekannt. Zalando teilte nur mit, „für ihn wurde es Zeit für etwas Neues“.

Wer Nachfolger wird, soll erst im Herbst mitgeteilt werden. Dabei soll es sich um eine Person handeln, die bereits seit längerer Zeit im Unternehmen ist und derzeit noch Projekte in der aktuellen Funktion abschließe, so Zalando.