"Zalon sagt auf Wiedersehen" - so werden die Besucher der Website derzeit begrüßt.

Styling-Service soll künftig bei Zalando Plus angeboten werden

Styling-Service soll künftig bei Zalando Plus angeboten werden

Zalando stellt seinen Styling-Service Zalon zum 1. Oktober ein. Der Ableger des Modehändlers versendet Boxen mit individuell zusammengestellten Outfits. Dieses Angebot soll nun in das kostenpflichtige Abonnement Zalando Plus übernommen werden. Ähnlich wie bei Zalon werden Kunden dann mit Mitarbeitern verbunden, die in Stilfragen unterstützen und passende Modeartikel finden sollen.

Zalando hatte Zalon im Jahr 2015 als digitale Stil- und Shoppingberatung für Frauen und Männer gegründet. Mithilfe einer individuellen Beratung und der Festlegung eines Fashion-Budget stellten Stylisten abgestimmte Outfits zusammen, so die Idee.